Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Wartungsarbeiten

Johann Elias Ridinger/Kampf mit einem Bären

Kampf mit einem Bären

Kampf mit einem Bären

Johann Elias Ridinger
(1698-1767)

Johann Elias Ridingers Darstellungen des jagdbaren Wildes, ehemals als höfische Kunst für den Adel vorgesehen, fand sehr schnell große Verbreitung in allen Schichten des Bürgertums. Bis ins späte 19. Jahrhundert aufgrund ihrer Beliebtheit immer wieder neuverlegt und nachgedruckt, wurden die Kupferstiche Ridingers längst zu einer qualitätvollen Kunst im Volke, zu einer selbständigen und hochgeschätzten Sparte der Volkskunst.

(66 Wörter in diesem Text)
(8699 mal gelesen)    Druckbare Version