Home » Vorschau

Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Wartungsarbeiten
Lesezeit ca. < 1 Minute

Wiens Panda- Baby braucht einen Namen

Die echten Bären Mittlerweile ist das Pandakind 11 Wochen alt, wiegt etwa 4,5 kg und macht schon die ersten Krabbelversuche. Nun ist es an der Zeit, dem Pandanachwuchs im Wiener Tiergarten Schönbrunn auch einen Namen zu verleihen. Wie bereits bei seinem Bruder Fu Long können auch diesmal alle Panda-Fans bei der Namensgebung mitwirken.

Folgende drei chinesischen Namen stehen zur Wahl:

  • Fu Hu = glücklicher Tiger (2010 ist das chinesische Jahr des Tigers.)
  • Ao Kang = gesunder österreichischer Bub
  • Wei Xing = Freude Wiens

Gewählt werden darf bis zum 21. November auf der Webseite des Zoos. Bereits der Bruder des kleinen Pandabären bekam im Jahr 2007 seinen Namen  " Fu Long " per Internet-Abstimmung.

Wiens Panda- Baby braucht einen Namen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.